Pauls neue Seite

 
 
 

 

 

 

 

Die 13 dicksten

Diät-Lügen

... und was wirklich schlank macht

Smoothies sind gut für die Figur, und Negativ-Kalorien machen schlank! Solche und viele andere Mythen kommen immer wieder auf. Manche der falschen Informatione fördern sogar den Jojo-Effekt. Daher ist es gut zu wissen, welchen Gerüchten Sie keinen Glauben schenken sollten:


Negativ-Kalorien

... halten schlank. Schwchsinn! Es gibt keine Nahrungsmittel mit Negativ-Kalorien, die den Körper mehr Energie kosten. Was zählt ist: weniger essen!

 

Brauner Zucker

... ist gesünder als weißer? Falsch! Er ist nur unvollständig gereinigt. Egal, womit Sie sich Ihr Leben versüßen, wichtig ist lediglich: Maß halten.

 

Schlankheitspillen

... unterstützen eine Diät. Unsinn. Auf Dauer hilft nur eine Ernährungsumstellung. Einige Pillen schädigen sogar die Leber.

 

Abführmittel

...Damit kann man essen, so viel man will. Ein gefählicher Irrtum! Auf Dauer leidet der Darm und dem Körper gehen Nährstoffe verloren.

 

Fünf kleine Mahlzeiten

... am Tag sind ideal. Nein, nein! Nahrungsmittel-Expertenempfehlen drei: Frühstück, Mittag- und Abendessen. Okay ist ein Snack zeischendurch, wenn man sich körperlich angestrengt hat.

 

Süßstoff

... macht automatisch dünn. Quatsch! Nur, wenn er ein Teil Ihres Ernährungskonzeptes ist. Wenn Sie für Kaffee & Co. Süßstoff verwenden, um ansonsten mit Zuckerhaltigem zu sündigen, dann tut das Ihrer Figur auch nicht gut.

 

Fettarme Kost

... muss sein. Mitnichten! Der Körper braucht gesunde ungesättigte Fettsäuren. Greifen Sie also zu Fisch und guten Ölen. Vermeiden Sie aber "transfettige" Knabbereien und Fast Food.

 

Diäten

... sind Blödsinn. Nein! Um abzunehmen, müssen Sie weniger Kalorien zu sich nehmen, also weniger essen. Aber: Radikal-Diäten lösen meist einen Jojo-Effekt aus.

 

Light

... ist kalorienarm. Gelogen! Es wurde eventuell nur etwas an Zucker, Fett und Alkohol gespart.

 

Butter

... ist kalorienreicher als Margarine. Falsch! Der Unterschied liegt nur in der Zusammensetzung der Fettsäuren. Wenn, dann ist eine fettreduzierte Margarine empfehlenswert.

 

Fruchtsaft

... ist besser als Limo. Unfug! Beides hat gleich viel Zucker. Besser: Saftschorlen.

 

Alkohol

... kurbelt die Verdauung an. Nein! Er macht eher dick.

 

Smoothies

... sind Schlankmacher. Vorsicht! Manche Sorten, z.B. Banne, enthalten viel Zucker und daher viele Kalorien. Besser: einen Apfel oder Beeren essen.