Pauls neue Seite

 
 
 

Diverse Sprueche 

 

 

 

Nicht um alte Liebe trauern,

froh auf neue Triebe lauern.

 


 

Wer einen Hammer hat, 

muss noch lange nicht

ein Schmied sein.

 


 

Merke: Wer abends in die Roehre guckt,

geht spaet ins Bett.

Wer abends in die Roehre pustet, 

geht am Morgen zu Fuss.

 


 

Je ungeladener  die Gaeste,

desto geladenerer der Gastgeber.

 


 

Einem geschenkten Entsafter

guckt man nicht ins After.

 


 

Auch Arme haben Beine.

 


 

Bleib im Land und mehre 

dich taeglich!

 


 

Besser heimlich klug, als

unheimlich bloede.

 


 

Leichen sind wie du und ich - -

nur tot.

 


 

Newton ist tot, Einstein ist gestorben

und mir ist auch schon ganz schlecht.

 


 

I like you and you like me.

Let us make a family.

 


 

Lügen  haben kurze Beine.

 


 

Manches Bein sieht ganz schoen

verkrampft aus.

 


 

Durch die guten Pfanniknoedel,

wird ein jeder Mensch zum Bloedel.

 


 

Was sagen sie als Unbeteiligter zum 

Thema "Intelligenz"?

 


 

Wenn sie glauben sie haben einen Dummen

vor sich,

dann sind sie bei mir 

an der richtigen Stelle.

 


 

Lieber niedertraechtig als

hochschwanger.

 


 

Sag dem Orgasmus, dass ich komme!

 


 

Drogenmaessig bin ich jetzt bei

"Alka-Seltzer".

 


 

Wer ein Bad nimmt, 

sollte wenigstens die Dusche

stehen lassen.

 


 

Priester duerfen nicht heiraten,

es sei denn, 

sie lieben sich wirklich.

 


 

Es ist nicht alles Truebsal

was geblasen wird.

 


 

Komm Herr Jesus sei unser Gast,

dann siehst du,

was du uns bescheret hat.


 

 

 

Neue Ehrentitel

Furienkardinal


Obergesaessrat


Studienschratt


Leihbischof


Lord Siegelbeschwerer


Merkwuerden


Koenigliche Hohlheit


Euer Hochwohlvergoren


Euer Impertinenz


Euer Pestilenz


 

 

Die hohe Dichtkunst

 

 

Die Haustuerklingel an der Wand,

 Des Maedchens Busen in der Hand

Sind sich in folgendem verwandt:

An beiden, wenn man leise daran ruehrt,

 Man oben drinnen sofort spuert,

Dass drunten draussen einer steht,

Der dringlichst um Einlass fleht.

(J.W. Goethe)


 

Das Faultier haengt am Baumeswipfel

 Und greift sich traege an den Zipfel.

Im Gegensatz zu andern Tieren

Beeilt sich`s nicht beim Masturbieren.

Gewoehnlich braucht es sieben Stunden,

Hat Herr Sielmann rausgefunden.