Pauls neue Seite

 
 
 

 

 

 

 

Die 10 besten Schlank Tees

 

Schluck für Schluck zur Wunschfigur

 

 

Minze vertreibt den Hunger

Menthol heißt der Wohltäter, der uns ablenkt.

Rezept: Eine Handvoll frische oder getrocknete Minze und 3 TL zerstoßene Aniskörner mit 750 ml kochendem Wasser überbrühen. 5 Minuten ziehen lassen.

 

 

 

 

Chili erhöht den Kalorienbedarf

und heizt mit Capsaicin dem Fettstoffwechsel ordentlich ein.

Rezept: 1 TL getrocknete Hagebuttenschalen, 1 Stückchen rote gehackte Chilischote, 1 TL Rotbuschtee und 250 ml kaltes Wasser aufkochen. 5 Minuten stehen lassen und dann abseihen.

 

 

 

 

Orangen plündern Fettdepots

Vitamin C reizt den Fettstoffwechsel aus.

Rezept: Schale von 1 Orange, 3 Lorbeerblätter, etwas Zimt mit 1 Liter kochendem Wasser aufgießen. 10 Minuten ziehen lassen. 50 ml Orangensaft, Honig pro Tasse zufügen.

 

 

 

 

Ingwer heizt ein

Die scharfe Knolle macht dem Fettstoffwechsel Beine - so verbrennen die Kalorien auch ohne Sport ruck, zuck.

Rezept: Ein 5 cm großes Stück Ingwer schälen, reiben, mit 1 EL Honig mischen. Schale von 1 Bio-Orange zufügen. Mit 750 ml kochendem Wasser übergießen. 5 Minuten ziehen lassen.

 

 

 

Zimt ist ein prima Fettkiller

Das weihnachtliche Gewürz bremst auch den Hunger.

Rezept: 2 Zimtstangen zerbrechen, mit etwas gemahlenem Chili und Muskat sowie 4 Gewürznelken in eine Kanne geben. Mit 750 ml kochendem Wasser überbrühen. 5 Minuten ziehen lassen.

 

 

 

 

Artischocken-Power

Was das Essen zu deftig, macht das Gemüse den Bauch wieder schön flach.

Rezept: 150 ml kochendes Wasser über 1 TL Artischockenblätter gießen. 10 Minuten ziehen lassen.

 

 

 

 

Genial! Sternanis und Pu-Erh-Tee

Das Eiweiß Taurin fördert die Produktion von Hormonen, die das Fett schmelzen.

Rezept: 300 ml Pu-Erh-Tee mit 200 ml Orangensaft, 1 Zimtstange, 1 Sternanis sowie 2 Gewürznelken erhitzen.

 

 

 

 

Bambus und Vitamin C entschlacken

und bringen den Stoffwechsel auf Touren.

Rezept: 1 Beutel Bambustee und etwas Zitronengras mit kochendem Sud aus den Saft von 1 Orange und 700 ml Wasser übergießen, ca. 3 Minuten ziehen lassen. Über den Tag verteilt ttrinken.

 

 

 

 

Super-Kombi: Malvenblüten plus Matetee

Zusammen stoppen sie die Lust auf Essen und knacken die Fettzellen.

Rezept: 1 TL getrocknete Malvenblüten, 1 TL Mate-Teeblätter und 1/2 TL Rosenblätter mit 250 ml kochendem Wasser überbrühen. 10 Minuten ziehen lassen. Etwas Vanillemark und Honig zufügen.

 

 

 

 

 

Grüner Tee ist ein Figurschmeichler

Genießen Sie ihn zwischen den Mahlzeiten. Denn: Bereits zwei Tassen grüner Tee, zum Essen getrunken, genügen, um den Blutzuckeranstieg nach einer Stärkehaltigen Mahlzeit (Nudeln, Kartoffeln oder Getreide) zu halbieren. Das bremst Heißhunger-Attacken aus.

Rezept: Für 1 Tasse 1 TL grünen Tee mit 80°C heißem Wasser übergießen. 3 bis 5 Minuten ziehen lassen.